Navigation

Büro

Landsberg am Lech

Eichenstraße 1
86899 Landsberg am Lech

+49 (0) 1590 6475 567

info@split-marketing.com

Humor im Content Marketing

von | Jul 6, 2021 | Marketing

Humor im Content Marketing, Branding und im Paid Advertising ist seit jeher ein heiß diskutiertes Thema und wird in der heutigen Zeit auch immer wichtiger. Dabei geht es nicht um auffallen um jeden Preis, sondern vielmehr um eine höhere Interaktion und Greifbarkeit in der Zielgruppe. 
Grundlage für egal welche Content-Strategie, ob mit oder ohne Humor, ist eine echte Bindung zu deinem Publikum und ein ausgereiftes Produkt oder Dienstleistung. 

Was fühlt und denkt dein Publikum, wenn es deine Webseite, Social Media Posts, Videos oder Sonstiges sieht? Gibt es gewisse Emotionen, die ausgelöst werden? Wenn diese nicht der Fall ist, besteht eine hohe Chance, dass das Angebot, der Post oder die Werbeanzeige übersehen, vergessen oder gar absichtlich ignoriert werden. 
Und genau hier kommt der Humor ins Spiel.

Warum man Humor im Content Marketing anwenden sollte 

Humor ist ein unglaublich mächtiges Tool welches, wenn es richtig angewendet wird, dein Produkt, deine Dienstleistung oder deine Community exponentiell wachsen lassen kann. Wenn du deine Zielgruppe mit einem starken Trigger in der Werbung oder im PR ansprichst und dieser eine gewisse Emotion hervorruft, dann entsteht die gewünschte Kundenbindung. 
Hast du dich nicht auch schonmal gefragt, warum große Firmen teils absolut komische und unerwartete Werbeanzeigen und Kommunikationsmittel benutzen? 
Die Antwort ist simpel: 
Der Ansatz „mein Produkt ist das Beste“ formt annährend keine Kundenbindung und Emotionalisierung.
Gezielte Kommunikations- sowie Designmaßnahmen bringen dir die nötigen Trigger bei deiner Zielgruppe, um genau diesen „altbackenen“ Ansatz aufzufrischen. Hierbei ist es essenziell die in einer klar definierten Marketing- und Designstrategie ausgearbeitete Maßnahmen umzusetzen. Mit gewagter Bildsprache oder textuellen Aussagen kann neben dem herausstechen aus der Masse an Content & Werbung eben auch eine negative Reaktion auf gewählte Maßnahmen erfolgen. Natürlich ist ein sogenannter Shitstorm auch Aufmerksamkeit und Reichweite und kann durch professionelle Maßnahmen ins Positive für den „Leidtragenden“ gewendet werden, aber es sollte unbedingt eine ausgereifte Content Strategie vorliegen, bevor man den Sprung ins ungewisse wagt.

3 Möglichkeiten, um mit Humor eine bessere Bindung mit deiner Zielgruppe zu erreichen 

 1. Der Überraschungsansatz 

 

Wir kennen es alle aus unserem Alltag. Überraschungen sind ein starker Auslöser für eine ganze Bandbreite an Emotionen. Oftmals entsteht ein kurzfristiger Schockmoment und danach kommt die Reaktion „Oh wow was habe ich gerade gesehen oder gelesen?!“. Genau so einer Reaktion kann man sich in den Werbe- und Kommunikationsmaßnahmen bedienen. Hierbei ist es aber sehr wichtig dies mit einer gewissen Vorsicht und mit „Geschmack“ zu machen und genau da liegt die Herausforderung. Am besten funktioniert eine Botschaft, die in gewissen Maßen lustig oder leicht schockierend ist, aber ohne über die Stränge zu schlagen. 

Umsetzen kannst du es zum Beispiel in einer fetten Headline die für einen kurzen Moment „schockiert“ oder du entwickelt ein Video mit ähnlich triggerndem Einstieg. Ein sehr starkes Beispiel für ein solchen Einstieg in ein Video zeigt die Videokampagne von Haynes Baked Beans (Haynes Baked Beans Astronaut Ad – YouTube). 

2. Die Personifizierungstaktik

Personifizierung wird im Allgemeinen dazu genutzt um Objekte, Produkte und Sonstiges mit Menschen in Verbindung zu bringen. Dieser alte oft genutzt Taktik bedienten schon Poeten im alten Griechenland. 
Du kennst bestimmt Werbungen, in denen ein Tier im Anzug vorkommt, welches Auto fährt oder in Kombination mit einem Menschen etwas Menschliches macht. Beispiele für Personifizierung in der Werbung ist unter anderem das Michelin Männchen oder Toni den Tiger – sie sind beide Maskottchen für die jeweilige Marke. Ob diese Taktik rein rational erfolgsversprechend ist? Nicht unbedingt, aber ein Kunde oder Interessent ist primär immer anspruchsvoll eingestellt und sobald man einen „Witz“ versteht, stellt sich ein Gefühl von Freude ein. Wir lieben es zum Lachen gebracht zu werden bzw.  uns zu freuen und es ist darüber hinaus belegt, dass Marken mit einem gewissen Humor- und Lachfaktor bevorzugt werden. 

3. Übertreiben

Dieser Ansatz wird gewählt, um Dinge so stark aus ihrem Kontext zu reißen, dass sie von Interessenten und Viewern unwillkürlich stark wahrgenommen werden. Allgemein haben Menschen ein unkontrollierbares Interesse an Dingen, die anders und ungewöhnlich sind.  Mit Übertreibungen werden in der Werbung bekannte Szenarien, Personen oder Umstände angesprochen, wie zum Beispiel in der Kampagne von SEDAL, wo es um ihre Haarpflegeprodukte geht. 

allem langfristig mehr Erfolg erzielen.

 

Aesthetic-Usability Effect - Effekt der ästhetischen Benutzerfreundlichkeit

Problem bei dieser Methode ist, dass ein angesprochener Kunde meist sehr schnell weiß welcher Punkt angesprochen wird, aber das Interesse nicht auf diesem Punkt, sondern primär auf dem besonderen Erscheinen liegt. Auch die Gefahr einer zu starken Abstraktion kann hierbei problematisch werden – egal ob bei Bild-, Video-, oder Textanwendung.
 


Anwendungsmöglichkeiten für Humor im Arbeitsalltag



Deine 404 Seite 


Wenn Nutzer deinen Domainnamen falsch schreiben oder Verlinkungen ins Leere laufen, kann das für einen Nutzer sehr frustrierend und nervig sein, dann das Ziel der Interaktion wurde nicht erreicht. Eine standardmäßige 404 / Page not found Seite trägt meistens nicht positiv zur Stimmung bei. 
Am besten kommunizierst du, dass dir bewusst ist, dass der 404 Error nervig ist und dass es dir leidtut. Das Ganze aber wie gesagt in einem lockeren Weg. Von Mini-Games bis hin zu Tierbildern bei Amazon gibt es eigentlich alle möglichen lockeren Versionen. Versuche einfach etwas zu entwickeln was zu dir und deinen Werten passt. Bei Bedarf oder zusätzlichem Input stehen wir natürlich immer zur Verfügung. 

 

Deine E-Mails  

Jeder kennt es – man bekommt jeden Tag eine große Anzahl an Mails. Manche davon sind wichtig, andere eher weniger, aber meist weiß man davor nicht welche man zuerst öffnet soll. Möchte man also eine Geschäftsmail etwas aufpeppen und damit auch schnelle Öffnungsraten erreichen, empfiehlt es sich den Betreff mit bedacht zu wählen und zum Beispiel mit etwas Humor oder Übertreibung zu versehen. 
Auch den Kerninhalt der Mail kann man ohne viel Aufwand etwas auflockern. Schreibe doch einfach ein Zitat, eine besondere Situation oder Sonstiges in deine Signatur. Wie überall gilt natürlich auch hier: Es ist ein schmaler Grat und man sollte nichts mit aufnehmen was in einer wichtigen und ernsten Mail die Aussage stören würde. 

 

Dein Team / About Seite oder auch Social Media Auftritt 

Falls du bei einer Bank arbeitest, dann tut es uns leid, denn dann bist du wahrscheinlich in deinem persönlichen Auftritt was Kleidung angeht noch sehr eingeschränkt. Für die meisten anderen kann es aber sinnvoll sein die About Page bzw. Seiten über des Unternehmensteam, Leadership oder Sonstiges in einer lockeren Form oder auch Kleidungsstil darzustellen. Konkret kann das bedeuten, dass man in den Mitarbeiterprofil oder der Kurzbeschreibung individuelles schreibt, Fotos mit ein bisschen mehr Bildsprache aufgenommen werden oder Inhalt mit dem gewissen Etwas geschrieben werden; Denn Humor wird meistens als positiv und angenehm wahrgenommen und eine ehrliche About Page zeigt den Charakter eines Unternehmens bzw. Teams.

Des Weiteren können angepasst an die Marketing- und Designstrategie auch Social Media Posts mit einer gewissen Portion an Pfeffer aufgesetzt werden. Dies sollte nur im Rahmen der Corporate Identity stattfinden und zusätzlich evaluiert werden, aber wie allseits bekannt kaufen Menschen von Menschen und nicht von Marken. Also warum nicht mal den Unternehmenspost etwas lockerer gestalten?  

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

KONTAKTIERE UNS

Der Moment ist jetzt, nutze deine Chance.

Kontaktiere uns für ein kostenloses Gespräch.

Kreativagentur - Split Marketing O.G. GmbH

KONTAKT

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Designed by SPLIT